News

Dez 09

Weihnachtscafé der Berufseinstiegsschule ein voller Erfolg

Delmenhorst. Das Weihnachtscafé der Berufseinstiegsschule an der Kerschensteiner-Schule war auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Schon von weitem konnte man den Geruch von frischen Waffeln, Crêpes und Kaffee riechen. Die Schülerinnen und Schüler der Berufseinstiegsschule verkauften vergangenen Donnerstag von 9:00 – 12:00 Uhr im Flur der Hauswirtschaft leckere Waffeln, Crêpes, Kekse und verschiedene Geschenkartikel zur Weihnachtszeit. Marmelade, Holundersirup und Kräuteröl rundeten das Angebot ab. Die Schülerfirma „Küchenzauber“ sammelte zudem Spenden für „steps for children“ und verloste in einer Tombola verschiedene Preise. Ergänzt wurde das Weihnachtscafé durch Schülerinnen und Schüler der „Werkstatt für behinderte Menschen“ sowie durch die Berufsfachschule Holztechnik: Sie verkauften „Stifteboxen“, „Beistelltische“ und „Schneidebretter“. Die Nachfrage war so groß, dass noch vor Weihnachten die Produktion in den Fachpraxisunterricht eingebunden wird.

Viele Kolleginnen und Kollegen, darunter sogar viele ehemalige Kolleginnen und Kollegen, und teilweise sogar Eltern nutzen die vorweihnachtlichen Stunden für einen Austausch untereinander. In den Pausen kamen Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte an den Stehtischen in Gespräche. Auch die Mitschülerinnen und Mitschüler aus allen anderen Schulformen nahmen das Angebot in den Pausen mit Begeisterung an. Durch die Beschulung von vielen Flüchtlingen in der Berufseinstiegsschule, konnten diese ihre Sprachkenntnisse in den Verkaufsgesprächen erweitern.

Schulleiter Ulrich Droste lobte die gute Integration der Flüchtlinge aus den verschiedenen Ländern und stellte fest, dass sich die unterschiedlichen Religionen mit den christlichen Bräuchen aus Deutschland auseinandersetzen. Malte Neubauer aus der Schulband „Kerschenstone“ untermalte musikalisch das Weihnachtscafé mit seinem Saxophon. (Foto: M. Weise)