Sie sind hier: Startseite / Unsere Schule / Solaranlage

Solaranlage

V.i.S.d.P. , ©: OStR Wolfgang Hoell, BBS II Delmenhorst

Die Solaranlage der BBS II Delmenhorst

Die Internet-Seiten der Solaranlage wurden überarbeitet und in den WEB-Auftritt der BBS II Delmenhorst integriert. Sie finden die Navigationsleiste jetzt auf der linken Seite, im Kasten "Navigation". Wenn Sie den Mauszeiger für kurze Zeit auf einem Eintrag verweilen lassen, erscheint ein weiterführender Text zu dem entsprechenden Eintrag. Es sind noch nicht alle Inhalte an der neuen Stelle vorhanden - aber wir arbeiten zur Zeit daran. Jetzt wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Erkunden der Seiten!

Von 1996 bis 1999 entstand die Solaranlage der Kerschensteiner Schule, den Berufsbildenden Schulen II der Stadt Delmenhorst bei Bremen. Die gesamte Anlage wurde von Kollegen der Schule geplant und auch fast komplett von ihnen gebaut. Wann immer es in den Rahmen des Unterrichts passte, führten auch Schülerinnen und Schüler ausbildungsrelevante Tätigkeiten durch.

 

 Hauptansicht

 

Ziel ist es, die umweltschonende und effiziente Solartechnik an der Schule zu nutzen sowie die Leistungsfähigkeit und das Langzeitverhalten verschiedener Kollektorsysteme zu vergleichen. Die Anlage dient vorwiegend den Schülern als Anschauungsobjekt und als Schulungsanlage, sie steht aber auch außerschulischen Interessenten zu Informations- und Schulungszwecken zur Verfügung.

Von Dezember 2002 bis Juli 2005 nahm unsere Schule am EU - Projekt MARVEL teil. Ziel des Projektes MARVEL war die Implementierung und Evaluation von Lernumgebungen, die einen flexiblen Online- Zugriff auf reale Produktionsanlagen und technische Labore von unterschiedlichen Lernorten aus ermöglichen sollten. Zielgruppe sind Auszubildende, Studierende und Lehrkräfte im Bereich Mechatronik.

Im Zuge des Ausbaus von Testanlagen im Bereich der alternativen Energien haben wir im Herbst 2010 mit dem Aufbau und der Inbetriebnahme verschiedener weiterer Photovoltaiksysteme begonnen. Dieses Projekt soll im Lauf des Jahres 2011 fertiggestellt werden.

Letzte Änderung: 17. Oktober 2011