Sie sind hier: Startseite / Vollzeitschulen / BEK

BEK

Berufseinstiegsklasse

Berufseinstiegsklasse

Schülerkreis

Die Berufseinstiegsklasse (BEK) richtet sich an die Schülerinnen und Schüler, bei denen anzunehmen ist, dass eine Ausbildung oder eine einjährige Berufsfachschule derzeit nicht erfolgreich abgeschlossen werden kann.

In der Regel werden Schülerinnen und Schüler aufgenommen, die aus einer Abgangsklasse der allgemeinbildenden Schule ohne Abschluss oder mit einem Hauptschulabschluss, der verbessert werden soll, oder aus den Förderschulen mit gutem Hauptschulabschluss kommen oder die das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) erfolgreich besucht haben.

Ausbildungsziel

In der Berufseinstiegsklasse sollen die Jugendlichen befähigt werden, anschließend eine Berufsfachschule (BFS) zu besuchen oder eine Ausbildung zu absolvieren. Mit dem erfolgreichen Besuch der BEK erwerben die Schülerinnen und Schüler den Hauptschulabschluss bzw. können ihn verbessern.

Dauer

Die Berufseinstiegsklasse dauert ein Jahr. Danach ist die Schulpflicht erfüllt, kann aber unter besonderen Umständen (z. B. duale Ausbildung) wieder aufleben.

Besonderheiten

  • Festigung der Basiskompetenzen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch
  • zwei 2-wöchige Betriebspraktika
  • Unterricht in einem Berufsfeld in Fachtheorie und -praxis
  • Berufsfeldbezogener Unterricht erfolgt in Qualifizierungsbausteinen, die einzeln zertifiziert werden.

Inhalte

  • Allgemeinbildender Lernbereich mit den Fächern:
    • Deutsch/Kommunikation
    • Mathematik
    • Englisch
    • Politik
    • Sport
    • Religion
  • Berufsbezogener Lernbereich in Fachtheorie und Fachpraxis in einem der folgenden Berufsfelder:
    • Bautechnik
    • Hauswirtschaft und Pflege
    • Körperpflege
    • Metalltechnik

Abschlussprüfung

Am Ende des Schuljahres findet eine schriftliche Abschlussprüfung in den Fächern Deutsch und Mathematik statt. In dem berufsbezogenen Lernbereich wird jeder Qualifizierungsbaustein mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung abgeschlossen.

Einschulung

Die Einschulung in die BEK erfolgt auf der Grundlage der Einschulungsberatung in der BBS II, die am letzten Dienstag vor den Sommerferien stattfindet.

Melden Sie sich an!

Interessenten für die BEK melden sich mit dem Anmeldeformular für die Berufseinstiegsschule (BES) im Sekretariat der BBS II Delmenhorst an. Da bei der Planung der Berufsfelder für die Klassen die individuellen Wünsche der Schülerinnen und Schüler berücksichtigt werden sollen, ist eine möglichst frühzeitige Anmeldung (bis zum 20. Februar) erwünscht.

Bitte reichen Sie für die Anmeldung auch die folgenden Unterlagen ein:

  • Lebenslauf
  • Kopie des Personalausweises
  • Kopie des Halbjahreszeugnisses
  • falls vorhanden, eine Kopie des Abschlusszeugnisses
abgelegt unter: