News

Sep 01

„Friedrich-Ebert-Stiftung“ schult „Ausstellungsguides“

Am Freitag wurden fünf Schülerinnen und Schüler von Felix Köhn „Friedrich-Ebert-Stiftung“ zu „Ausstellungsguides“ ausgebildet. Vom 03. bis zum 14. September wird in der Cafeteria unserer Schule die Ausstellung „Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen“ der Friedrich-Ebert-Stiftung gezeigt werden.

Kim-Sophie Blumhoff, Arne Beiersdorf, Nele Rautenberg und Kilian Nowotny (Berufliches Gymnasium Gesundheit und Pflege) sowie Kimberly Ripke (Berufliches Gymnasium Ökotrophologie) werden in den kommenden Tagen Klassen durch die Ausstellung führen. „Weil uns Politik sehr interessiert und aktuell diskutiert wird“, stellte Kim auf die Frage nach den Beweggründen zur freiwilligen Ausbildung fest. Kimberly ergänzte: „Weil das Thema mich selbst betrifft.“

Wir freuen uns auf viele interessante Diskussionen an den Stellwänden.

Weitere Infos