fbpx

Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit im Landesdienst

Seit dem 1.11.1997 ist Schulsozialarbeit an der BBS II fest installiert.

Die Kernziele der Schulsozialarbeit an der BBS II sind, benachteiligte Schüler*innen in ihrer Entwicklung einer Gesamtpersönlichkeit zu fördern, eine Lebensweltorientierung zu bieten, Kompetenzen zu stärken sowie bei der Lösung von persönlichen Problemen zu unterstützen.

Wir sind grundsätzlich für alle Schülerinnen und Schüler der Berufseinstiegsschule (BES) zuständig. Die Aufgaben umfassen schulische und außerschulische Anliegen und finden in Form von Einzelfallhilfe, Gruppen –/Klassenhilfe und durch Netzwerkarbeit statt.

Des Weiteren sind wir für alle Schulformen in Notlagen und Krisensituationen ansprechbar.

Die Gespräche und Informationen unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. Alle Unterstützungsangebote und Hilfen basieren auf dem Prinzip der Freiwilligkeit.

Ulrike Richter

staatl. anerk. Diplom Sozialpädagogin

Kontaktmöglichkeit und Terminvereinbarung:
Raum: G 220
Tel.: +49 4221 855-68

Sabrina Bruns

staatl . anerk. Sozialpädagogin

Kontaktmöglichkeit und Terminvereinbarung:
Raum: H 106a
Tel.: +49 4221 855-31

Hier findest Du einen Wegweiser für Schülerinnen und Schüler, der Dir helfen soll,  einen Überblick über die verschiedenen Angebote für Jugendliche und junge Erwachsene in der Stadt Delmenhorst zu bekommen.

Gemäß Erlass des Landes Niedersachsen wird der Lockdown 14. Februar 2021 verlängert.
Dies bedeutet für den Unterricht in dieser Zeit: Grundsätzlich verbleiben alle Schülerinnen und Schüler an den Schultagen Zuhause oder in den Betrieben
und werden durch ihre Lehrkräfte lt. Stundenplan durch Distanzlernen unterrichtet. Für einige Klassen findet aber Präsenzunterricht statt.
Alle Infos auf der Corona-Sonderseite!