News

Nov 28

LzO fördert Theaterprojekt in der Berufseinstiegsschule

Die LzO hat der Berufseinstiegsschule der BBS II Delmenhorst aus Mitteln des Lotteriespiels „Sparen und Gewinnen“ eine Förderung in Höhe von 2000 Euro überreicht und ist damit Hauptsponsor des Theaterprojektes. Die Spende ist für das Theaterprojekt in der Berufseinstiegsschule (Berufsvorbereitungsjahr und Berufseinstiegsklasse). Im Schuljahr 2018/19 wird ein ganzheitliches Theaterprojekt in der Berufseinstiegsschule (Schwerpunkt: Berufsvorbereitungsjahr) durchgeführt. Am Ende des Schuljahres wird dieses im Rahmen von Aufführungen im Theater „Kleines Haus“ präsentiert (Premiere: Fr., 24.05.2019). Die Schülerinnen und Schüler im Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) haben einen individuellen Förderbedarf. Sowohl auf der Bühne als auch durch das Mitwirken im „Hintergrund“ (Bau von Kulissen, Requisiten, Technik, Masken usw.) können nachfolgende Kompetenzen gefördert werden: Steigerung des Selbstwertgefühls, Entwicklung neuer Lernmotivation, Positives Körpergefühl und Persönlichkeitsbildung. Die Schirmherrschaft hat Oberbürgermeister Axel Jahnz übernommen. Von den Spenden sollen u.a. ein Workshop am Oldenburgischen Staatstheater sowie Kulissen, Kostüme, Textbücher, Requisiten, eine Theaterfahrt oder auch Kosmetikartikel für die Maskenbildner gekauft werden.
Klaus Döring (stv. Direktor Privatkundengeschäft, LzO) sagte: „Wir freuen uns, bei dieser tollen Idee der Kerschensteiner Schule helfen zu können. Das Theaterprojekt lädt die Schülerinnen und Schüler zum Mitmachen ein und bietet ihnen neue Möglichkeiten, sich über ihren Schulalltag hinaus zu engagieren und wertvolle Erfahrungen für sich und für das Miteinander im Team zu gewinnen.“
Schulleiter Ulrich Droste bedankte sich im Namen der Schülerinnen und Schüler für die großzügige Spende: „Damit kommen wir der Realisierung des Projektes einen großen Schritt näher.“
Axel Jahnz bedankte sich ebenfalls und stellte fest, dass das Projekt eine großartige Chance für die Schülerinnen und Schüler ist, ihre Persönlichkeit zu entwickeln und sich auf der Bühne auszuprobieren.

Foto: Klaus Döring (rechts, stv. Direktor Privatkundengeschäft, LzO) überreichte Ulrich Droste (4. v. l. Schulleiter BBS II Delmenhorst) und Schirmherr Axel Jahnz (2. v. l. Stiftungsrat der LzO und Oberbürgermeister Stadt Delmenhorst) sowie den Schülerinnen und Schülern einen Scheck in Höhe 2000 Euro. (Foto: Markus Weise)